head angelique
Content

Weil Eile allein einen nicht ans Ziel bringt

Wie oft muss ich es mir noch anhören? Warum nimmst du nicht das Auto, das geht doch viel schneller. Dann und wann stimmt das wohl. Aber vor allem bringt es uns schneller in die Klimakrise. Für mich ist nicht allein der Endpunkt meiner Fahrt das Ziel. Unseren schönen Planeten gibt es doch nur einmal. Und jeden Menschen, jedes Tier, jede Pflanze darauf auch.

Das alles zu bewahren und zu schützen, ist mein höchstes Ziel. Dafür brauche ich keine Geschwindigkeitsrekorde, sondern die richtige Einstellung. Auch und gerade wenn’s mal länger dauert. An einer Haltestelle kann ich eben immer auch Haltung zeigen.

Nachhaltig zu leben heißt für mich aber nicht nur, auf die Umwelt, Mitmenschen und Gesundheit zu achten, sondern ebenso sorgsam mit meiner Zeit umzugehen. Denn auch diese Ressource ist endlich und kostbar.

Ich will einfach keine Sekunde mehr vergeuden: nicht für endlose Parkplatzsuche und Wutanfälle hinterm Lenkrad, nicht für Staus und Hupkonzerte und schon gar nicht für eine miese CO2-Bilanz.

Stattdessen möchte ich die gewonnene Zeit in Bus und Bahn genießen: beim Musikhören, Lesen, Lernen, Träumen ... Und statt zu hetzen, möchte ich lieber sicher und entspannt ankommen: im Park, in der Uni, bei Freunden und in einer nachhaltigeren, lebenswerten Zukunft.